Südafrika Reise Forum - Infos zu Südafrika

Südafrika Reise Forum - Infos zu Südafrika

Das Suedafrika-Forum rund um eure Suedafrikareise
Ob Reisetipps, Leben in Südafrika, atemberaubende Fotos und Videos, Reiseberichte ... hier findet Ihr Südafrika-Informationen von Südafrika-Fans für Südafrika-Fans. Stellt Eure Fragen, veröffentlicht Eure Erfahrungen aus dem Südafrika-Urlaub, teilt Euer Fernweh mit uns! Einfach kostenlos anmelden und mitmachen ! Mit Unterkunftskarte deutscher Gästehäuser
 
Aktuelle Zeit: So 20. Mai 2018, 19:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ozean Messengers - Plastikpatrouille
BeitragVerfasst: Sa 26. Nov 2016, 22:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Jun 2005, 02:00
Beiträge: 7657
Wohnort: Oudtshoorn
OCEAN MESSengers fördert Umweltbewusstsein!

Eine Aktivreise die nicht nur Wissen vermittelt, sondern gleichzeitig aktiv unserer Umwelt & dem Ozean hilft sowie die Weiterbildung im Bereich Umweltschutz und Maritimes Leben der Kinder von Masifunde unterstützt.

OCEAN MESSANGERS initiiert eine marine Plastik Patrouille im Nelson Mandela Bay, bei der jeder aktiv mitwirken kann.

Projektzeitraum:
bis 27. Dezember 2016 3. bis 14. Januar 2017

Aktive Hilfe, wie geht wo was ?

Sie nehmen aktiv an unserer Plastik Patrouille in Nelson Mandela Bay und Küste teil
Ziel: Plastik zu sammeln
Ausgangsort : Port Elizabeth
2 Bootsausfahrten täglich (wetterabhängig)
um 8.30 Uhr und 12.30 Uhr
vom Hafen Port Elizabeth oder Noorhoek
Kosten 450,- ZAR /p.P.

Verfügbarkeit, Anmeldeanfragen sowie Infos unter:
info@expert-tours.com oder
https://www.facebook.com/Ocean-Messengers-1239190269466716/?fref=ts
Ziel ist es mit den Einahmen aus diesem Projekt die Kinder von Masifunde
(http://www.masifunde.org/) in Bezug auf Umwelt- und Meerschutz zu schulen und ihnen zu ermöglichen auf dem Meer aktiv zu sein und ein Ambassador der Ozeane zu werden !

Ozean Messengers - Plastikpatrouille

Müll, Kunststoffe, Plastikteilchen bis hin zu mikroskopisch kleinen Partikeln in unseren Ozeanen sind unser schlimmster Feind!
Meerestiere wie Pinguine, Delfine und Wale bis hin zum kleinsten Fisch leiden darunter, vor allem unter den, für das Auge kaum sichtbaren kleinen Mikroteilchen!

OCEAN MASSANGERS hat sich zum Ziel gesetzt, mit Rahmen „aktiver Hilfe“ Aufzuklären, zu Informieren, Bewusstsein zu schaffen für Umwelt - und Meerschutz und damit zum Schutz unserer Ozeane beizutragen.

Nur ein Beispiel: die Zersetzung eines Six-Pack Ringes aus Kunststoff braucht länger als unsere Lebensdauer auf diesem Kontinent reicht! - 450 Jahre in der Tat, ein Plastikflaschenkappenverschluss bis zu 750 Jahre.
ABER, Plastik zersetzt sich nicht, wie ein Blatt oder einige andere organische Substanzen - es zerfällt nur und zwar in kleine und noch kleinere Partikel bis hin zu Makromolekülen, die letztendlich von Tieren und Menschen durch Nahrungskette oder sogar durch Einatmen aufgenommen werden.

Plastic Gyres - massive schwimmende „Kunststoff Inseln“ haben sich bereits in unseren Ozeanen gebildet - der Pazifik enthält eine schwimmende Masse aus Kunststoff und Mikro-Kunststoff, welche fast die Hälfte der Landmasse von Südafrika widerspiegelt! estimated as 2x the surface area of Texas

Bekannt als die "North Pacific Gyre" enthält es an der Wasseroberfläche schwimmende Plastikobjekte wie Tonnen von Treib - und Fischernetzen, Plastik- und Plastiktüten, Verpackungsriemen und üblichen Haushaltsgegenständen wie Seife, Fernsehröhren, Autoreifen und Deodorantflaschen.

Letzte Zahlen haben ergeben, das ca. 500 Billionen Plastiktaschen jedes Jahr produziert werden, das ergibt ca.150 Taschen pro Person auf unserem Planeten Erde. Würde man all diese Taschen zusammen reihen, würden diese 4200 mal um die Welt gehen.

Traurig zu wissen, das davon ungefähr bis zu 20% in den Ozeanen enden, das macht im Jahr eine Zahl von 100 000 000 000 aus. Hierbei kann es bis zu 250 Jahre dauern, ehe das Plastik verfällt.
Der durchschnittliche Südafrikaner verwendet im Haushalt zwischen 800 und 1000 Plastiktüten jedes Jahr.

Unser Problem Vorort in Südafrika: Müll; achtlos weggeworfen oder schlecht entsorgt und vom Wind weggetragen, lässt Plastikberge entstehen, welche von den in hungrigen Kühen und Ziegen in den Straßen der Locations / Townships als Futter angesehen werden, oder durch den Wind oder durch Flüsse in den Ocean geraten und dort von See Vögeln, Haifischen, Delphinen, Walen und Seeschildkröten mit Futter verwechselt werden.

Kunststoffe enthalten giftige Chemikalien, die gefährlich für Fische und andere Lebenwesen im Meer sind. Micro Perlen aus Kunststoff werden in Gesichts-Scrubs und Zahnpasta verarbeitet, die wir unwissend und unachtsam nutzen und über das Abwasser ins Meer spülen.

Wir, OCEAN MESSANGERS, wollen die Öffentlichkeit auf dieses Problem aufmerksam machen. Unser Focus liegt vor allem bei Kindern und Erwachsenen, Sensibilität für unsere Umwelt zu schaffen. Wir müssen lernen Plastik verantwortungsbewusst einzusetzen und zu entsorgen und nicht sorglos wegzuwerfen, damit es letztendlich nicht in Flüssen und dem Meer endet!

Muss man bei jedem Einkauf eine Plastiktasche dazu kaufen?

Die beste Methode „Awareness“ zu schaffen ist Konfrontation und zu visualisieren was mit dem Müll passiert. Das aktive Sammeln, die physische Entfernung von Kunststoff und Plastik aus dem Meer und von den Stränden des Indischen Ozeans bei Algoa Bay macht Bildung zum Anfassen !

Ihre Hilfe ist gefragt. OCEAN MESSANGERS sucht Unterstützung von Firmen, Geschäftsleuten und Einzelpersonen, sowie auch von Touristen, um eine tägliche Plastikpatrouille während der hiesigen Sommerferien in Zusammenarbeit mit Dive Expert-Tours und Massifunde zu gewährleisten. Helfen Sie den Kindern von Masifunde Ambassadors der Ozeane zu werden und Umwelt- und Meeresschutz aktiv zu erlernen.

Tägliche Plastic Patrol Trips erfolgen wetterabhängig jeden Tag im Dezember 2016 und bis 15 Januar 2017 im Nelson Mandela Bay.

Auf der Plastik-Patrouille sammeln wir alle schwimmenden Gegenstände ein, die klein genug sind, um auf das Expert-Tours Boot geladen zu werden, wir erläutern die Gefahren und erklären die Dynamik des Bays und des Indischen Ozeans sowie der weltweiten Strömungen.
Sie fahren mit uns aufs Meer, Nelson Mandela Bay und seine Küste wird unser Arbeitsfeld!

So können Sie teilnehmen:

Anmeldung zu unseren täglichen Plastic Patrol Trips erfolgt per E-Mail
Kosten belaufen sich auf 450,00 Rand pro Person/Trip
Fahrten erfolgen bei min. 6 max 10 Anmeldungen
Außerhalb Südafrikas:
Können sie persönlich nicht Aktiv dabei sein, finden dieses Projekt aber förderbar
und verspüren das Bedürfnis, den Ozeanen und der maritimen Umwelt und seinen Bewohnern helfen zu wollen, sowie Teilzuhaben an der Förderung südafrikanischer Kinder, dann sponsern und unterstützen Sie dieses Projekt. Mit Ihrer finanziellen Hilfe ermöglichen Sie, Kindern und jugendlichen Südafrikanern, ausgewählt von Masifunde (http://www.masifunde.org/) eine Plastik Patrouille mitzumachen und auf dem Boot zu erlernen, was mit Plastik im Ozean passiert und warum es so wichtig ist verantwortungsvoll mit Müll in unserer Umwelt umzugehen.

Rainer und Silke Schimpf leiten Expert-Tours und initiierten OCEAN MESSANGERS, sie sind im Marine Sektor schon viele Jahre in Südafrika tätig und sehen dringenden Bedarf aufzuklären, warum unsere Ozean so wichtig für uns Menschen sind und warum es so wichtig ist ein Umweltverständnis zu kreieren.
Als qualifizierte Wal und Delfin Guides, passionierte Tauchguides und Skipper, kennen sie sich bestens mit den Meeren und deren Bewohnern aus und sehen es als ihre Aufgabe, alles mögliche zu tun diese besondere Welt zu schützen.

Sie Fragen sich wo Ihre Spenden hingehen? Die eingenommen Gelder werden für Ausbildungszwecke im Marine Sektor sowie Umweltschutz für die Kinder von Masifunde eingesetzt. Sie decken die täglichen Ausfahrten und die korrekte Entsorgung des eingesammelten Plastikmülls.
Diese Kinder von heute sind vielleicht Entscheidungsträger von morgen - und möchten vielleicht ihre Kindern und Enkelkindern ebenfalls mit einen gesunden Ozean aufwachsen sehen.

Mehr Infos oder Kontodaten, falls sie spenden möchten, erhalten sie separat in einem E-mail
info@expert-tours.de


Dateianhänge:
Penguin Scunnies 1.jpg
Penguin Scunnies 1.jpg [ 124.04 KiB | 1104-mal betrachtet ]
Vogel Plastic 2.jpg
Vogel Plastic 2.jpg [ 80.73 KiB | 1104-mal betrachtet ]
Vogel Plastic 1.jpg
Vogel Plastic 1.jpg [ 78.27 KiB | 1104-mal betrachtet ]

_________________
Ferien auf der Straußenfarm
www.straussennest.net
Südafrika Reise Forum
DIE Informationsquelle rund um Eure Reise nach Südafrika
www.sa-reise-forum.de
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


 
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group